Angebotsservice: 0511-874 56 30

(Ortstarif) Montag bis Freitag 9 - 18 Uhr

SIGNAL IDUNA bietet Selbständigen:

  • Rückerstattung bis zu 2.300 Euro
  • Beitragsreduzierender Selbstbehalt
  • Verdienstausfallabsicherung
 

SIGNAL IDUNA bietet Selbständigen und Freiberuflern insbesondere:

  • Selbstbeteiligungen zur Beitragsreduzierung
  • Beitragsrückerstattung + Gesundheitsbonus
  • Keine Wartezeiten für Neukunden
  • 100% privat versichert
  • Freie Arztwahl.
  • Steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge
  • Individuelle Versicherungsleistungen nach Wunsch
  • Absicherung des Verdienstausfalls bei Krankheit

Unverbindlich anfragen

Stern Icon

Mit dem Schritt in die Selbstständigkeit sind naturgemäß viele Fragen verbunden. Neben den Aspekten rund um das eigene Business verlangt der Bereich "Sozialversicherungen" dabei besondere Aufmerksamkeit. Im Vergleich zum Angestelltenverhältnis, bei dem die gesetzliche Krankenversicherung erst einmal vorgeschrieben ist, genießen Selbstständige hier ein Privileg: Sie können sich unabhängig von ihren Einkünften frei zwischen der gesetzlichen und einer privaten Krankenversicherung entscheiden. Doch weshalb kann sich ein Wechsel in die die Private Krankenversicherung der SIGNAL IDUNA lohnen? Und was muss bei der Auswahl der passenden Tarife beachtet werden?

Eine maßgeschneiderte Krankenversicherung als Basis der Gesundheitsvorsorge

Wer als Angestellter krank wird, bleibt zuhause und bekommt weiterhin sein Gehalt ausbezahlt - so schreiben es die entsprechenden Gesetze vor. Übersteigt die Dauer der Erkrankung sechs Wochen, werden lediglich 70 Prozent des vorherigen Bruttogehalts ausbezahlt. Mit einer selbstständigen Tätigkeit ändern sich diese Regelungen jedoch grundlegend. Da Selbständige ihre Arbeitsleistung allein verantworten, sind sie vom Verdienstausfall durch eigene Krankheit auch unmittelbar betroffen. Eine passende Private Krankenversicherung der SIGNAL IDUNA, die auch den längeren Verdienstausfall in Form einer privaten Krankentagegeldversicherung finanziell absichert, sichert dieses unternehmerische Risiko bestmöglich ab und verhindert bei langwierigen Erkrankungen den finanziellen Notstand.


SIGNAL IDUNA Krankenversicherung: Selbständige + Freiberufler


Koffer Icon

Individuelle Leistungen wählen und vom besten Versicherungsschutz profitieren

  • Höchstbeitrag für Selbständige in der GKV: 900 Euro mtl. inkl. des durchschnittlichen Zusatzbeitrages von 1,3% und der Pflegepflichtversicherung

Einen geringeren Beitrag zahlen und dafür einen festgelegten Eigenanteil der Behandlungskosten übernehmen? Ausgewählte Medikamente anstelle der Standardgenerika erhalten? Kosten für Behandlungen im Ausland erstattet bekommen? Ein deutlicher Mehrwert der Privaten Krankenversicherung von SIGNAL IDUNA gegenüber der gesetzlichen Krankenkasse ist die Möglichkeit, die übernommenen Leistungen entsprechend der eigenen Bedürfnisse zusammenzustellen und den Tarif damit individuell anzupassen. Angefangen bei der garantiert freien Arztwahl über hochwertigen Zahnersatz bis hin zur Übernahme der Behandlungskosten alternativer Heilverfahren können privat Versicherte verschiedenste Leistungen in ihr Tarifportfolio mitaufnehmen lassen. Für Selbständige sind insbesondere auch die Optionen, bestimmte Leistungen aus dem Versicherungsschutz herauszunehmen, von Interesse. Behandlungsformen, die nicht genutzt werden, müssen demnach auch nicht bezahlt werden.

Zusätzlich zum individuell wählbaren Leistungsplus profitieren privat Versicherte allgemein von weiteren Privilegien. So werden Termine deutlich kurzfristiger vergeben als bei gesetzlich Versicherten und auch die Wartezeiten in der Arztpraxis verkürzen sich für Privatpatienten meist deutlich. Aufwändigere und kostenintensivere Diagnose- und Behandlungsverfahren werden zudem häufiger eingesetzt als bei gesetzlich Versicherten.

Prozent Icon

Berechnung des konkreten Beitrages Ihrer SIGNAL IDUNA Private Krankenversicherung

Wie hoch der Beitrag für Ihre SIGNAL IDUNA Krankenversicherung am Ende tatsächlich ausfällt, hängt neben den angeforderten Leistungen auch vom Eintrittsalter sowie dem Gesundheitszustand vor Vertragsabschluss ab. Diese Bemessung unterscheidet sich damit von der gesetzlichen Krankenkasse, bei der allein das eigene Einkommen die Beitragshöhe beeinflusst. Aus diesem Grund rentiert sich für Selbständige ein möglichst früher Einstieg in die SIGNAL IDUNA Krankenversicherung, da dieser mit besonders günstigen Beiträgen verknüpft ist. Bei der zur Einstufung abzulegenden Gesundheitsprüfung sind wahrheitsgemäße Angaben zu empfehlen. Werden Vorerkrankungen bei Antragsstellung vorsätzlich verschwiegen, kann andernfalls die Zahlung verweigert und vom Vertrag zurückgetreten werden. Wer jung, gesund und mit individuellem Leistungspaket bei SIGNAL IDUNA einsteigt, schöpft die Vorzüge im vollem Umfang aus.

Rettungsring Icon

Gesetzliche Regelungen für die Wahl der Krankenversicherung bei Selbständigen

Rentiert sich für mich der Wechsel zur privaten Krankenversicherung der SIGNAL IDUNA? Zur Beantwortung dieser Frage räumt der Gesetzgeber Selbständigen eine Frist von 4 Wochen ein. Innerhalb dieser 30 Tage können sich Selbständige eine Private Krankenversicherung suchen oder alternativ freiwillig gesetzlich versichert bleiben. Im zweiten Fall wird zunächst der Mindestbeitrag von 395 Euro im Monat fällig. Wie hoch die tatsächlichen Kosten der gesetzlichen Krankenkasse ausfallen, lässt sich damit allerdings noch nicht abschließend feststellen. Entsprechend den Angaben des Lohnsteuerbescheids können zum Jahresende erhebliche Nachzahlungen auf gesetzlich Versicherte zukommen. Anders sieht es beim fristgerechten Wechsel in die SIGNAL IDUNA Krankenversicherung aus: Ist der individuelle Tarif erst einmal zusammengestellt, können die Gesamtkosten genau kalkuliert werden und bieten damit Sicherheit in der eigenen Finanzplanung. Wichtig: Verstreicht die Frist von einem Monat ohne einen Wechselantrag des Selbständigen, verbleibt dieser automatisch in der gesetzlichen Krankenkasse. Ein späterer Umstieg auf die SIGNAL IDUNA Krankenversicherung ist nun erheblich schwieriger und kann mit zunehmend höheren Kosten einhergehen.

Pfeile Icon

Ausnahmen für nebenberufliche Selbständige

Selbständige, deren Tätigkeit 18 Wochenstunden nicht überschreitet oder deren Haupteinnahmen aus einer angestellten Beschäftigung stammen, sind von der dargestellten Entscheidungsfreiheit zwischen privater und gesetzlicher Versicherung ausgenommen. Sie sind verpflichtende Mitglieder der gesetzlichen Krankenkasse und müssen bei ihrer Kasse Angaben zu ihrer nebenberuflichen Tätigkeit einreichen.

Welche Art der Versicherung und welcher Anbieter passt am besten zu meinen Bedürfnissen? Zuverlässige Antworten liefert ein umfassender Vergleich der unterschiedlichen Vertragskonditionen. Auf dieser Grundlage finden Selbständige die Versicherung, die ihnen im Krankheitsfall zuverlässig und zum günstigen Betrag weiterhilft. Fordern Sie hier unverbindlich Ihr persönliches Angebot zur Privaten Krankenversicherung der SIGNAL IDUNA an.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.